CoaXPress, CameraLink, 10GigE Vision, CLHS-X und Glasfaser Framegrabber

PCIe- und PCI-104-Framegrabber für die industrielle Bildverarbeitung

Wir bieten eine breite Palette von Framegrabbern für die digitale Bilderfassung in den Formfaktoren PCIe und PCI / 104 von Kaya Instruments, Gidel und dem Engineering Design Team (EDT) an. PCIe Gen1, Gen2 und Gen3 werden unterstützt. PCIe-Lanes sind 1, 2, 4, 8 oder 16 für maximalen Durchsatz, obwohl andere Karten in Ihren PCIe-Steckplätzen die verfügbare Bandbreite teilen oder teilen können, wodurch die für andere verfügbare Menge verringert wird. Framegrabberbretter sind in voller oder halber Höhe erhältlich (PCIe FH- oder HH-Framegrabber).

Wir haben auch PC / 104-Framegrabber mit kleinem Formfaktor für Hochgeschwindigkeits-E / A-Anwendungen, robuste Anwendungen, Grafiken und Netzwerke, für die möglicherweise PC104-Bildverarbeitungs-Framegrabber erforderlich sind. Das PC / 104 + -Protokoll ist enthalten, oder der PCI 104 Plus-Standard und PCIe / 104-Framegrabber.

Neben den Formaten PCIe und PCI104 umfasst unser Frame Grabber-Sortiment PMC-Frame Grabber mit Formfaktor oder als Framegrabber für Bilderfassung auf FMC-Mezzanine-Trägerplatinen.

CoaXPress Frame Grabber für CXP1, CXP2, CXP-6, CXP-12, 6 Gbit / s und 12 Gbit / s, CXP-Versionen 1 und 2

Unsere CoaXPress-Framegrabber übertragen Bilder zwischen der Kamera und dem Framegrabber mit einer Geschwindigkeit von 6 Gbit / s oder 12 Gbit / s. CoaXPress-Versionen 1.0, 1.1 und 2.0 sind unterstützt.

10GigE Vision Framegrabbers

Die industrielle Bildverarbeitung hat Verwendung für die Erweiterung des GigE-Standards auf die 10GigE Vision-Schnittstelle mit einer Bandbreite von 10 Gbit / s gefunden. Unsere 10GigE Vision-Framegrabber sind eine PCIe Gen 3-Karte mit 8 Spuren. Anschlüsse sind Standard-Glasfaser-Transceiver SFP, SFP + und Quad-QSFP +, daher betragen die Übertragungsraten 10 Gbit / s oder 40 Gbit / s. An den Framegrabber können entweder vier oder fünf 10GigE Vision-Kameras angeschlossen werden.

CLHS-X CameraLink-Hochgeschwindigkeits-X-Protokoll und Glasfaser-Framegrabber

Camera Link HS X-Protocol-Framegrabber verwenden herkömmliche Glasfaser-Transceiver. Der Durchsatz beträgt 10 G pro SFP- oder SFP + -Port oder als Quad-QSFP + für 40 G. Framegrabber, die unsere proprietäre Glasfaserschnittstelle verwenden, basieren auf denselben PCIe Gen 3 x8-Karten wie CameraLink HS- und 10GigE Vision-Framegrabber.

Camera Link Frame Grabber für CameraLink CL

EDT und Gidel bieten Framegrabber für die digitale Bilderfassung an, die der Camera Link-Schnittstelle entsprechen. Eine oder zwei CameraLink-Kameras können mit SPF-, SDR26- oder MDR26-Anschlüssen verbunden werden. Verfügbare Formfaktoren sind PMC, PCI und herkömmliche PCIe PCI Express.

Machine Vision Framegrabber für 1 - 8 Kameras, synchronisiert

An jeden unserer Framegrabber können zwischen 1 und 8 Geräte angeschlossen werden. Viele Framegrabber können parallel angebracht werden. Alle Kameras können über und innerhalb von Framegrabbern synchronisiert werden. Die Bilder werden auf dem Framegrabber zusammengefügt und das resultierende Bild auf die CPU oder GPU übertragen. Außerdem können bis zu 100 Kameras mit Gidel InfiniVision, einem virtuellen, softwarebasierten Framegrabber, verbunden und synchronisiert werden.

Produktspectrum

Bildaufnahme-Framegrabber von Rauscher und Stemmer Imaging

Unsere Bildverarbeitungstechnologie für Wissenschaft und Industrie ist vergleichbar mit den technischen Fähigkeiten und der Preisleistung von Produkten von Stemmer Imaging und Rauscher.

Framegrabber von Euresys, Teledyne und Silicon Software mit CoaXPress- und Camera Link-Schnittstellen werden von Stemmer Imaging geliefert.

Matrox Imaging und Rauscher arbeiten bei Framegrabbern mit Einzel-, Doppel- und Vierfachverbindungen für CoaXPress zusammen. Matrox stellt auch CameraLink-Framegrabber für den Basis-, Mittel- und Vollmodus her.

Industriekameras, Framegrabber und Bildgebungssysteme von Imperx

IMPERX stellt digitale und analoge Framegrabber für Desktops, Laptops, mobile und eingebettete Plattformen her. IMPERX war das erste Unternehmen, das Camera Link®, HD-SDI und vollständiges analoges Video-Streaming auf Laptops einführte. IMPERX-Laptop- und Desktop-Framegrabber verfügen über die Software „Self-Learn“, mit der keine Kamerakonfigurationsdateien erforderlich sind.

Gidel Framegrabber für die Bildaufnahme mit hoher Bandbreite
Gidel FantoVision Edge-Computer für Vision mit hoher Bandbreite